Wie sich der inhabergeführte Einzelhandel jetzt organisieren sollte

Die Corona-Pandemie stellt für uns alle große Herausforderungen dar. Mit am stärksten betroffen ist der Einzelhandel. Viele Geschäfte sind geschlossen und existentiell bedroht. Für sie stellt sich die Frage wie sie sich während der Pandemie und danach organisieren sollen. Jetzt sind Kreativität und Tatkraft sowie Bereitschaft zu Innovationen erforderlich. Es gibt aber auch einige klassische Konzepte die sich nutzen lassen, um das eigene Geschäftsmodell anzupassen und in die Zukunft zu führen.

Merkwürdige Ansichten

„Einen Online-Shop will ich nicht. Mir ist lieber, ich habe meine Kunden im Laden.“
So oder so ähnlich antworten Einzelhändler spontan, wenn sie traditionell mit ’nur‘ stationärem Laden im regionalen Umfeld agieren und man auf das Thema Online-Shop zu sprechen kommt.