Wie sich der inhabergeführte Einzelhandel jetzt organisieren sollte

Die Corona-Pandemie stellt für uns alle große Herausforderungen dar. Mit am stärksten betroffen ist der Einzelhandel. Viele Geschäfte sind geschlossen und existentiell bedroht. Für sie stellt sich die Frage wie sie sich während der Pandemie und danach organisieren sollen. Jetzt sind Kreativität und Tatkraft sowie Bereitschaft zu Innovationen erforderlich. Es gibt aber auch einige klassische Konzepte die sich nutzen lassen, um das eigene Geschäftsmodell anzupassen und in die Zukunft zu führen.

So kann dein Onlineshop profitabel wachsen!

Du möchtest, dass dein Onlineshop besser performt? Du hast schon viel Zeit und auch Geld in Traffic investiert aber so richtig zufrieden bist du nicht? Oder beginnst du gerade erst mit deinem Onlinebusiness und bist noch dabei deinen Onlineshop aufzubauen aber nicht sicher, wieviel Zeit und vor allem Geld du in Werbung investieren sollst?

Unser Checkout-Modul für Facebook-Shopping

Innerhalb von 24 Stunden loslegen und mit Social-Commerce erfolgreich sein! Facebook-Shop mit Checkout über ein WEB-App Shopmodul ermöglicht den schnellen Einstieg in den Onlinehandel – was zurzeit für viele Einzelhändler überlebenswichtig ist.

So klappt Reposten auf Instagram

Sind dir beim täglichen Scrollen durch deinen Instagram-Feed auch schon Beiträge aufgefallen, die du so gut findest, dass du sie auch deinen Followern zeigen möchtest?

Kennzeichnungspflicht auf Facebook, Instagram & Co.

Einzelhändler die ihre Social-Media-Kanäle für den Onlinehandel nutzen wollen und dafür ein App-Shopmodul oder einen unserer Lizenz-Shops nutzen wollen, sprechen uns immer öfter auf die aktuelle Diskussion um die Kennzeichnungspflicht für Werbung auf Facebook und Instagram an.

Instagram Hashtags sorgen für Reichweite

Wer Instagram Hashtags nutzt kann mehr Leute und bestimmte Zielgruppen erreichen. Außerdem lässt sich mit Hashtags die Markenbekanntheit steigern. Man sollte aber schon eine Strategie entwickeln.

Social Media und Storytelling für den Einzelhandel

Viele Einzelhändler sind immer noch davon überzeugt, dass Social Media nur etwas für die Großen mit entsprechend Budget und Manpower ist. Dass diese Annahme in die Ecke der Vorurteile gehört, möchte ich mit diesem Beitrag belegen.

Merkwürdige Ansichten

„Einen Online-Shop will ich nicht. Mir ist lieber, ich habe meine Kunden im Laden.“
So oder so ähnlich antworten Einzelhändler spontan, wenn sie traditionell mit ’nur‘ stationärem Laden im regionalen Umfeld agieren und man auf das Thema Online-Shop zu sprechen kommt.